Musikverein St. Valerius Baar (Deutschland)

Wo ist der Musikverein St. Valerius Baar während des Blasmusikfestivals zu hören?

 

  • Platzkonzert im Ortszentrum von Ellmau am Samstag, 12.10.2019

 

 

Der Verein:

Der Musikverein „St. Valerius“ Baar e.V. wurde 1992 gegründet und ist somit im Verhältnis zu vielen anderen Blaskapellen ein noch recht junger Verein. Namensgebend waren hier zum Einen der Schutzpatron der Pfarrkirche Wanderath, der Heilige Valerius sowie die Heimatgemeinde Baar, die aus sieben Ortsteilen besteht. Gelegen in der schönen Eifel und in unmittelbarer Nachbarschaft zum weltberühmten Nürburgring, auch „Grüne Hölle“ genannt, ist man seitdem bestrebt, als musikalisches Flaggschiff der Gemeinde Baar das
Traditionelle zu bewahren und das Neue zu fördern.
Und dies gelingt beim schönsten Hobby der Welt, nämlich der Musik, außerordentlich gut. Und so spielt das Blasorchester, welches in allen Altersstufen gut und gemeinschaftsfördernd besetzt ist, ein breites Spektrum an traditoneller Blasmusik sowie moderner Pop- & Unterhaltungsmusik. Auch die konzertante Liedlektüre wird gerne bei besonderen Anlässen in der Heimat und bei Vereinstouren präsentiert und rundet die Bandbreite der musikalischen Ausrichtung somit ab. Aufgrund dieser Vielseitigkeit erfreut sich das Orchester, welches seit 2009 unter der musikalischen Leitung von Günther Bast steht, einer sehr großen Beliebtheit in der Vordereifelregion und vor allem bei Jung und Alt.

 

 

Die Funktionsträger:

Dirigent: Günther Bast

1. Vorsitzender: Markus Schäfer

 

 

Mitglieder:

Derzeit sind rund 40 aktive Musikanten beim Musikverein „St. Valerius“ Baar im Einsatz.

 

Veranstaltungen:

  • Jahreskonzerte
  • kirchliche Anlässe (z.B. Weißer Sonntag, Fronleichnam, Allerheiligen, Weihnachten)
  • diverse Feste und Veranstaltungen (z.B. Kirmesspätschoppen, Biergarten- und Oktoberfeste usw.)
  • traditionelle Karnevalsumzüge

 

Homepage:

http://www.mv-baar.de