Musikgesellschaft Düdingen (Schweiz)

 

Wo können Sie die Musikgesellschaft Düdingen beim Blasmusikfestival hören?

  • Großer Festumzug durch Ellmau am Samstag, 12.10.2019
  • Platzkonzert im Ortszentrum von Ellmau am Samstag, 12.10.2019

 

 

 

Geschichte der Kapelle:

Die Musikgesellschaft Düdingen (MGD) wurde im Jahr 1798 gegründet und ist die drittälteste Musikkapelle der Schweiz. Der Verein zählt rund 80 Aktivmitglieder im Alter zwischen 14 und 75 Jahren.
Eine gute Kameradschaft über die Altersgrenze hinweg und die Freude am Musizieren gelten in der Musikgesellschaft Düdingen als wichtige Grundpfeiler des Vereinslebens.

Als Dorfverein trägt die Musikgesellschaft aktiv zum kulturellen Leben in Düdingen bei. Sie zeigt musikalische Präsenz in der Gemeinde, sei es bei Empfängen, Quartierständchen oder bei kirchlichen Festtagen. Wir nehmen regelmässig an verschiedenen Anlässen (Musikfeste, Umzüge) im In- und Ausland teil.

Neben einer Uniform besitzt die Musikgesellschaft auch eine farbenfrohe Tracht, welche bei speziellen Anlässen im In- und Ausland getragen wird. Die Tracht in ihrer heutigen Form entstand zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Sie lehnt sich im Wesentlichen an das Bauern-Festtagskleid des ausgehenden 18. und frühen 19. Jahrhunderts im Sensebezirk. Die originelle Zipfelmütze hat der Düdinger-Musiktracht auch den Namen „Zipfelmützentracht“ eingebracht.

 

Repertoire:

Unter der Leitung des Dirigenten Yann Loosli spielt die MGD in Harmonie-Formation in der ersten Stärkeklasse. Neben modernen Musikstücken wird auch immer wieder traditionelle und klassische Blasmusik gespielt.

 

Funktionäre:

Präsident:           Markus Herrmann
Dirigent:            
Yann Loosli

 

Homepage:
www.mgduedingen.ch