Musikgesellschaft Brittnau (Schweiz)

Wo ist die Musikgesellschaft Brittnau während des Blasmusikfestivals zu hören?

  • Großer Festumzug durch Ellmau am Samstag, 10.2019
  • Platzkonzert in Ellmau
  • Samstagabend Konzert im großen Festzelt

 

Verein:

Die offizielle Gründung der Musikgesellschaft Brittnau fand am 7. April 1894 statt. Die Gründungsinitianten waren Jakob Gerhard, Friedrich Däster und Hans Gerhard. Im Gründungsjahr betrug der Mitgliederbestand 11 Blechbläser. Der Mitgliederbeitrag betrug CHF -.50, was keine grossen Sprünge ermöglichte. Deshalb nutzte man jede Gelegenheit zu Auftritten an Vereinsanlässen und öffentlichen Veranstaltungen und liess sich diese mit CHF 25.00 bis CHF 50.00 honorieren. Die Beiträge der Passivmitglieder vermochten ungefähr die Besoldung des Direktors zu decken, der CHF 2.00 pro Einsatz erhielt. Am 26. April 1929 durfte die erste Uniform eingeweiht werden.

Faszinierend an der Musikgesellschaft Brittnau ist die bunt zusammengewürfelte Gesellschaft von Frauen und Männern jeder Altersklasse. Mitglieder aus verschiedenen Berufsgattungen, unterschiedlichen politischen Gesinnungen und unterschiedlichen musikalischen Interessen bilden eine Einheit und machen gemeinsam Musik aus allen Sparten.

 

Repertoire der Musikgesellschaft

Der Dirigent und die Musikkommission sind bestrebt, bei der Stückwahl sowohl für die Zuhörer wie auch die Musikantinnen und Musikanten etwas bieten zu können. Neben der traditionellen Marschmusik gehören auch Polka, Dixiland, Tango sowie moderne Unterhaltungsmusik dazu.

 

Die Funktionäre

Dirigent         Christoph Remensberger

Präsident      Beat Waldmeier

 

Aktive Musikanten

Derzeit sind 38 aktive Musikanten bei der Musikgesellschaft Brittnau dabei.

 

Veranstaltungen

Im eigenen Dorf ist die MGB bestrebt, das kulturelle Leben zu fördern und viele Menschen mit der Musik zu begeistern. Sei dies beim Spiel in der Kirche, an den Kinder- und Dorffesten, beim Empfang von Vereinen, bei Geburtstagsständchen oder dem Jahreskonzert.