Trachtenverein Letztes Aufgebot 1809 Söllandl (Österreich)

 

Wo ist der Trachtenverein während des Blasmusikfestivals zu finden?

  • Großer Festumzug durch Ellmau am Samstag, 12.10.2019

 

 

Geschichte des Trachtenvereins:

Die Gründung des Trachtenvereins „Letztes Aufgebot 1809“ erfolgte im Jahre 1960. Die damaligen Gründungsmitglieder beabsichtigten mit dieser Formation das Andenken an die Freiheitskriege von 1809 zu wahren, die auch im Raum „Söllandl“, der Region zwischen Wörgl und St. Johann, ihre kriegerischen Spuren hinterließen. Dann am 13. Mai 1809 lieferten sie den heranrückenden Feinden einen heldenhaften Widerstand. Der  Vereinsname „Letztes Aufgebot“ soll deshalb an die im Oktober 1809 erfolgte Ausrückung der Tiroler Freiheitshelden erinnern, wo sich teils ganz junge, teils ganz alte Landstürmer mit bäuerlichem Werkzeug bewaffnet zur Verstärkung der Tiroler Schützen in die Schlacht warfen.

 

Mitglieder des Vereins:

55 aktive Erwachsene

27 aktive Jugendliche

23 unterstützende Mitglieder

 

Vorstand des Vereins:

Obmann: Manfred Obwaller

Stellvertreterin: Veronika Wurzrainer

 

Homepage:

www.trachtenverein-soell.at