Bundesmusikkapelle Ellmau (Österreich)

 

Wo ist die Bundesmusikkapelle Ellmau während des Blasmusikfestivals zu hören?

  • Großer Festumzug durch Ellmau am Samstag, 12.10.2019
  • Samstagabend Konzert im großen Festzelt

 

_HOR6886 10696291_1523343924572222_6943524694286522847_n

 

 

Geschichte der Kapelle

Als die Musikkapelle 1880 gegründet wurde, war sie ein bescheidenes Unternehmen, dessen Bedürfnisse durch jährliche Beiträge der Gemeinde sowie das Entgelt für die Teilnahme an Hochzeiten und Begräbnissen gedeckt wurden.  Die Einnahmen reichten für den Ankauf und die Instandhaltung von Instrumenten sowie gelegentliche Wirtshausbesuche.   Schon 1911 bildeten einige Mitglieder eine eigene kleine Tanzkapelle.  Im Laufe der Zeit erweiterte sich das Tätigkeitsfeld der Kapelle, sie veranstaltete selbst Bälle, spielte bei Veranstaltungen und Feierlichkeiten anderer Vereine und gab Konzerte. In der Zwischenkriegszeit gab die Musikkapelle Platzkonzerte für die Urlaubsgäste gegen Entgelt vom Verkehrsverein. Seit 1949 veranstaltet die Kapelle ein „Maiblasen“ in einzelnen Ortsgebieten. 1959 erhielt die Kapelle neue Instrumente.

Mit dem Neubau des Schulhauses 1968 bis 1972 erhielt die Kapelle im Schulhaus ein Probelokal, dieses wurde 1986 erweitert. Mit dem Wachsen des Fremdenverkehrs ist auch das Tätigkeitsfeld der Musikkapelle gewachsen. 1972 wurde im Ortszentrum von Ellmau ein Musikpavillon mit finanzieller Beteiligung der Gemeinde und des Fremdenverkehrsvereines errichtet.

 

Repertoire der Kapelle:

Bei den Konzerten sorgt der Kapellmeister dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die traditionelle Blasmusik mit Marsch und Polka ist da natürlich ein fixer Bestandteil. Marsch ist allerdings nicht gleich Marsch und Polka nicht gleich Polka. Mal geht es schneller dahin, mal gemütlicher, mal zackig, mal beschwingt, mal geht’s nach Böhmen, mal in das eine oder andere historische Regiment. Ganz gerne bleiben wir musikalisch in unserer Heimat Tirol, wo es doch am allerschönsten ist. Wir entführen unsere Konzertbesucher auch immer gerne in die weite Welt. Zuweilen wird der Wilde Kaiser in den Zuckerhut verzaubert oder es geht auf eine Hochzeit nach Armenien. Auch Ausflüge in die Wiener Operette oder italienische Oper stehen auf dem Programm. „Bekannt aus Funk und Fernsehen“ können ebenso einige Stücke für sich in Anspruch nehmen.

 

Die Funktionäre der Kapelle:

Obfrau: Sandra Rass

Kapellmeister: Arthur Stöckl

 

Aktive Musikanten:

Derzeit sind ca. 55 aktive Musikanten bei der Bundesmusikkapelle Ellmau dabei

 

Instrumente:

  • Querflöte
  • Oboe
  • Fagott
  • Klarinette
  • Saxophon
  • Trompete
  • Flügelhorn
  • Horn
  • Tenor/Bariton
  • Posaune
  • Tuba
  • Schlagzeug

 

Veranstaltungen:

Jahreskonzerte und Platzkonzerte (inkl. Solistenkonzerte)

Kirchliche Anlässe (zB Fronleichnam, Allerheiligen)

Div. Feste und Veranstaltungen (zB Bezirksmusikfeste)

Traditionelles Maiblasen

 

Homepage:

www.bmkellmau.at